Drogenhilfe Kamp-Lintfort

Kommen Sie zu uns in die Beratung, wenn Sie…

  • illegale Drogen konsumieren
  • im Alter bis zu einschließlich 26 Jahren sind und sich Sorgen über Ihren Gebrauch von legalen und illegalen Substanzen oder Ihren Mediengebrauch und riskantes Glücksspielverhalten machen
  • als Eltern, Angehörige oder Freunde von Betroffenen Beratung suchen

Beratung & Vorbeugung

Unser Angebot

Was tun wir in der Beratung?

  • Beratung von Konsumenten
  • Eltern- und Angehörigenarbeit
  • Therapievorbereitung und Therapievermittlung
  • Vermittlung in Entgiftungsstationen
  • Psychosoziale Betreuung von Substituierten
  • MPU-Vorbereitung
  • Nachsorge für  wieder abstinent lebende Menschen
  • Realize it!
    richtet sich an Cannabiskonsumenten, die ihren Konsum einschränken oder beenden wollen
  • FreD
    ist für Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die mit Alkohol oder illegalen Drogen auffällig geworden sind und denen strafrechtliche Konsequenzen drohen. Die Teilnahme am FreD-Gruppenangebot kann eine mögliche Milderung oder Einstellung der strafrechtlichen Konsequenzen bewirken

Was tun wir in der Suchtvorbeugung?

  • Beratung, Fortbildung und Veranstaltungen für Pädagogen, Lehrer, Schüler, Jugendliche sowie Erwachsene, Eltern etc.
  • Hilfe bei der Konzepterstellung für Veranstaltungen/Aktionen zur Suchtvorbeugung
  • MOVE
    ist eine dreitägige Fortbildung in motivierender Gesprächsführung für Personen, die Kontakt zu suchtmittelkonsumierenden Menschen haben. Den Teilnehmern soll vermittelt werden, wie Änderungsbereitschaft gefördert und Veränderungsprozesse begleitet und gestützt werden

 

 

Was ist uns in der Suchtvorbeugung wichtig?

  • die Kontakt-, Beziehungs-  und Konfliktfähigkeit zu fördern
  • das Selbstwertgefühl und die Selbstverantwortlichkeit zu stärken
  • für Ursachen möglicher Suchtentwicklungen zu sensibilisieren
  • Fortbildungsangebote für vorhandene Arbeitsmethoden, wie z. B. Rauschbrillen, Alkoholkoffer, Medienkoffer, „Glüxxbox“, Cannabisparcours etc.

 

 

 

 

Das Glück liegt in uns,
nicht in den Dingen.

Buddha

Leben heißt nicht zu warten, bis der Sturm vorüberzieht,
sondern zu lernen, im Regen zu tanzen.

Unbekannt

Fürchte Dich nicht, langsam zu gehen,
fürchte Dich nur, stehen zu bleiben.

Chinesische Weisheit

Das Leben kann nie Sicherheit,
nur Chancen bieten.

Unbekannt

Immer ein offenes Ohr

Unser Team

Britta Dietrich-Aust

Fachleitung

Friedrich-Heinrich-Allee 20
47475 Kamp-Lintfort
02842 71599-13
email

Melanie Boi

Beratung

Friedrich-Heinrich-Allee 20
47475 Kamp-Lintfort
02842 71599-16

Kristina Kaiser

Prävention

Friedrich-Heinrich-Allee 20
47475 Kamp-Lintfort
02842 71599-14

Monika Schremm

Beratung

Friedrich-Heinrich-Allee 20
47475 Kamp-Lintfort
02842 71599-15

Michael Zerkübel

Beratung

Friedrich-Heinrich-Allee 20
47475 Kamp-Lintfort
02842 71599-12

Was wir machen

Veranstaltungen, Fortbildungen & Angebote

Wichtiger Hinweis

Anmeldung bei Kristina Kaiser
k.kaiser@grafschafter-diakonie.de
Anmeldungen sollen bis spätestens 14 Tage vor Beginn erfolgen.

Kommende Veranstaltungen:

Machen Sie den ersten Schritt

Sprechen Sie uns an

Kommen Sie vorbei

Adresse

Adresse: 
Friedrich-Heinrich-Allee 20
47475 Kamp-Lintfort

Telefon: 02842 71599-0
Fax: 02842 10153
Email: drogenhilfe@grafschafter-diakonie.de

Zur richtigen Zeit

Öffnungszeiten

  • Mo+Do: 09:00–16:00 Uhr
  • Di+Mi: 12:00–16:00 Uhr
  • Fr: 09:00–13:00 Uhr

Beratungen erfolgen nach vorheriger Terminabsprache.

Offene Sprechstunde

Rheinberg

Adresse:
Rheinstraße 44
47495 Rheinberg

Sprechstunde:
Do: 14:00 bis 16:00 Uhr 

Wir sind zuständig für die Städte Kamp-Lintfort, Rheinberg, Xanten und die Gemeinden Alpen und Sonsbeck.

Ansprechpartner

Martina Scholz

Kontaktformular

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 7 und 3.